Achenseebahn: Elektrotriebwagen aus der Schweiz

Achenseebahn ist in Konkurs – nun will doch…

Nun ist es offiziell, dass die Achenseebahn insolvent ist. Es wurde über das Vermögen der Achenseebahn AG am Landesgericht Innsbruck ein Konkursverfahren eröffnet. Laut dem KSV1870 sind 17 Dienstnehmer betroffen, ein Weiterbetrieb sei unsicher, die…

Vereinsgeld soll Achenseebahn retten

Die Achenseebahnführung hat einen Förderverein gegründet, damit für dringende Reparaturen kurzfristig Geld bereitsteht: Tiroler Tageszeitung 31.1.20 , Schluss mit Förderungen in ein Fass ohne Boden: Unser Tirol 2.2.20 , Betrieb vorerst gesichert: ORF 4.2.20

Österreichs Schmalspurbahnen: Plötzlich wieder zeitgemäß

Stau ist Alltag im österreichischen Nahverkehr. Deshalb steigen viele um auf die lokalen Züge, darunter auch sogenannte Schmalspurbahnen. Im Zillertal fahren sie demnächst sogar mit Wasserstoff. Das alte Verkehrsmittel birgt einiges an Potenzial: https://bit.ly/2QNCCI3

BBT: Laut ÖBB und LH Platter im Zeitplan

Der Baufortschritt des Brenner-Basistunnels (BBT) liegt nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden der ÖBB, Andreas Matthä, und LH Günther Platter (ÖVP) im Zeitplan. Die Rollende Landstraße soll in drei Stufen ausgebaut werden: https://tirol.orf.at/v2/news/stories/2982877/

Studie für Fernpassbahn präsentiert

ine Machbarkeitsstudie hat gezeigt, dass eine bessere Anbindung vom Außerfern in das Inntal per Bahn durchaus umsetzbar ist. Für das Projekt wäre mit einer Bauzeit von zehn Jahren und Kosten in Milliardenhöhe zu rechnen: https://tirol.orf.at/v2/news/stories/2969776/