Verkehrslandesrat Stefan Schnöll: Größere Ausbaupläne für Park-&-Ride-Parkplätze!

Stefan Schnöll ist für die Lokalbahn in intensiven Verhandlungen mit dem Regionalverband……..

Verkehrs-Landesrat Stefan Schnöll
Foto: Florian Stürzenbaum

„Wir wollen zusätzliche Parkgelegenheiten möglichst weit draußen an der Lokalbahn schaffen. Wir brauchen dafür einen Standort für ein großes Parkhaus an der Lokalbahn. Die Gemeinden melden uns jetzt mögliche Standorte, Lamprechtshausen hat bereits einen Gemeindevertretungsbeschluss dafür gefasst. Natürlich ist es mir auf lange Sicht lieber, wenn die Lokalbahn bis Eggelsberg fährt, damit wir die oberösterreichischen Pendler bereits dort auf die Bahn bringen. 

Für die S2 haben wir Gespräche geführt, von Eugendorf angefangen bis Straßwalchen. Das Provisorium in Neumarkt wird auch kein Dauerzustand sein können. Gleichzeitig arbeiten wir intensiv daran, das Bussystem – auch mit Kleinbussen – so zu adaptieren, dass es mehr Zubringerbusse zu Bahnknotenpunkten gibt.“ 

Mehr dazu  im Interview mit Verkehrslandesrat Stefan Schnöll in der FORUM MOBIL-Fachzeitschrift 1/2020, erscheint in Kürze – siehe https://forum-mobil.at/magazin/inhaltsverzeichnis-fachzeitschrift-01-2020/