Klagenfurt: Streichung des Stadtzuschlags

Tarif-Dschungel:

Seit mehreren Jahren schon thematisiert „fahrgast kärnten“ neben einer Verbesserung des Fahrplanangebots bei Bahn & Bus und dem Bau neuer Bahn-Haltestellen in Kärnten auch eine Vereinfachung des Tarifsystems. Diese Kritik fand ihre Bestätigung im Dezember 2018, als der Rechnungshof die schwer nachvollziehbare Fahrpreisgestaltung in Österreich als „Tarif-Dschungel“ bezeichnete und eine Tarifvereinfachung empfahl.

Streichung des Stadtzuschlags:

In diesem Sinn ist auch die vom Landesrat für den Öffentlichen Verkehr, Mag. Sebastian Schuschnig initiierte Streichung des Stadtzuschlags für die Weiterfahrt im Stadtgebiet von Klagenfurt für alle Zeitkarten (Tages-,Wochen-, Monats- und Jahreskarten) sehr positiv zu werten.

Dies ist ein erster, wichtiger Schritt in die von „fahrgast kärnten“ immer wieder eingemahnte Vereinfachung und Attraktivierung des Tarifsystems und wäre auch für den Stadtzuschlag in VILLACH anzudenken.

Die Verbilligung im Einzelnen:

Der nunmehr gestrichene Stadtzuschlag betrug bisher bei …
… Tageskarten € 3,70
… Monatskarten € 29,-
… Jahreskarten € 290,- (der Jahreskarten beträgt generell 10x Monatskarte)

Anmerkung zur Tageskarte des Verbundtarifs:
Diese ist bis zu 2 Tarifzonen geringfügig teurer als ein separates Hin- und Rückfahrticket (zum Verbundtarif), bei 3 Zonen ca. gleich teuer und für mehr als 3 Zonen bereitsbilliger als ein separates Hin- und Rückfahrticket zum Verbundpreis.

Wenn man also per Bahn oder Regionalbus nach Klagenfurt fährt und in Klagenfurt mit Stadtbussen weiterfährt, ergeben sich nunmehr durchaus Einsparungen im Bereich von 20 % bis 40 %.

Naturgemäß ist die Einsparung umso größer, je kürzer die außerhalb von Klagenfurt zurückgelegte Entfernung ist – so zum Beispiel bis Maria Rain (2 Tarifzonen) knapp 40 %, und bis Villach Hbf ca. 20 % (7 Tarifzonen).

Die Verbilligungen beziehen sich auf den Verbund-Vollpreis. Bei Einzelfahrten (nur in einer Richtung) benötigt man weiterhin ein separates Stadtbusticket für die Weiterfahrt in Klagenfurt. So kann es bei Einzelfahrten mit der „ÖBB-Vorteilscard“ weiterhin billiger sein, auch bei Weiterfahrten im Stadtgebiet von Klagenfurt separate Hin- und Rückfahrtickets zu kaufen.

Konkrete Preisbeispiele sind auf der Homepage von „fahrgast kärnten“ angeführt:

–> Tarif-Beispiele

TAGS: