Aktuelles

Presseaussendungen

Bundesländer / Kontakt

Verkehrstage

International

Über uns

Fahrplanauskunft

Streckennetz

Links

 

Themen

Diskussion

Am häufigsten kommentiert

Am häufigsten aufgerufen

Chronologische Liste

Registrieren

 

Fahrplanwechsel 2011

Regionalbahnen NÖ

Klimaschutz-Aktion

Südbahn -> Nebenbahn?

BM Doris Bures ist am Zug!

Kampf um die Ybbstalbahn

Fahrgastbefragung

 

 

Bundesländervertretungen

Verein FAHRGAST - Landesgruppe Oberösterreich
 

 
 

Oberösterreich

ooe.probahn.at | Diskussion

FAHRGAST - Landesgruppe Oberösterreich

Sprecher FAHRGAST-OÖ
Peter Baalmann

Hauptstraße 78
4890 Frankenmarkt

0699 / 10 36 36 95
fahrgast-ooe@gmx.at



OÖ-Sprecher probahn
Heinrich Höbarth
Fabrikstraße 28
4600 Wels

0664 / 40 16 102
heinrich.hoebarth@gmx.at

Tel.:

-

Fax:

-

Mobil.:

0699 / 10 36 36 95

eMail:

fahrgast-ooe@gmx.at

Homepage:

www.fahrgast-ooe.at
 
..



 
   

Presseaussendungen

Fahrgast - Landesgruppe Oberösterreich

 

.

Lkw sind tödlicher Unfallgegner – Verstärkte Maßnahmen gegen „toten Winkel“ nötig

07.12.2017,  15:30 Uhr; VCÖ - OÖ

»

EU muss endlich verbesserte Sicherheitsstandards für Lkw beschließen

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 72 mal aufgerufen)

asdfasdf

Wels hat österreichweit niedrigsten Anteil von Alko-Unfällen

06.12.2017,  15:25 Uhr; VCÖ - OÖ

»

Bezirk Kirchdorf/Krems in Oberösterreich mit höchstem Anteil an Alko-Unfällen

»

Mehr Discobusse, Anrufsammeltaxis und Bahnverbindungen am Abend nötig

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 69 mal aufgerufen)

asdfasdf

Verkehrs- u. Energietermine 12-17 ; Sitzung am 18.12. in Linz

02.12.2017,  15:10 Uhr; OÖ. Plattform Klima-Energie-Verkehr

»

Fahrplanwechsel bringt einige erhebliche Änderungen - unterm Strich eine Angebotsausweitung

»

einige erfreuliche Entwicklungen bei der Bahn auch außerhalb von OÖ.

»

Tiefgarage unter dem A. Hoferpark konnte verhindert werden

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 287 mal aufgerufen)

asdfasdf

VCÖ-Analyse: Mit Bahn pendeln deutlich günstiger als mit Pkw

01.12.2017,  15:21 Uhr; VCÖ - OÖ

»

Öffentlichen Verkehr stärker ausbauen, betriebliches Mobilitätsmanagement forcieren

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 50 mal aufgerufen)

asdfasdf

Auch im Winter sind viele mit Fahrrad unterwegs – Tipps zum Radfahren im Winter

30.11.2017,  15:17 Uhr; VCÖ - OÖ

»

Schneetage die Ausnahme – Im Vorjahr in Linz nur 15 Schneetage

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 69 mal aufgerufen)

asdfasdf

„Schulstraße“ in Salzburg wirkt erfolgreich gegen Verkehrschaos – „Schulstraße“ auch in Oberösterreich ermöglichen

27.11.2017,  16:49 Uhr; VCÖ - OÖ

»

In Südtirol gibt es bereits seit rund 30 Jahren Schulstraßen"

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 309 mal aufgerufen)

asdfasdf

Oberösterreichs Haushalte geben im Schnitt rund 5.800 Euro für ihre Mobilität aus

24.11.2017,  13:35 Uhr; VCÖ - OÖ

»

Mobilitätskosten der Haushalte mit Ausbau von Öffentlichem Verkehr, Radinfrastruktur und Carsharing verringern

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 304 mal aufgerufen)

asdfasdf

In Oberösterreich hat seit 2005 die Zahl der Autos um 155.000 zugenommen

17.11.2017,  08:17 Uhr; VCÖ - OÖ

»

VCÖ fordert Carsharing-Gesetz: Potenzial für Carsharing sehr groß

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 511 mal aufgerufen)

asdfasdf

„Straßenbahn devastiert Linz“ - Aussagen von Bgm Luger einfach nur lächerlich! Landesrechnungshof muss auch andere Lösungen für die S-Bahn-Durchbindung prüfen!
Aussendung von "Verkehrswende Jetzt!"

13.11.2017,  07:14 Uhr; OÖ. Plattform Klima-Energie-Verkehr

»

Unabhängige Prüfung immer erforderlich!

»

Kombilösung: Oberirdische 2. Straßenbahnachse plus neue S-Bahn Achse auf Hafenbahn

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 472 mal aufgerufen)

asdfasdf

„Taubentheorie“ von Prof. Heiner Monheim, Univ. Trier

12.11.2017,  15:29 Uhr; OÖ. Plattform Klima-Energie-Verkehr

»

Mehr Straßen ziehen Autos an, mehr Öff. Verkehr zieht Fahrgäste an

»

Aus Klimaschutzgründen zwecks Energiewende radikale Verkehrsverlagerung nötig

 Zum Beitrag  | Zur Diskussion (0 Kommentare; wurde 476 mal aufgerufen)

asdfasdf
 
.